ab hier smartphone bereich

1. Kennenlernprozess
  • Hausordnung/Urlaubsordnung/Werkstattvereinbarung
  • Brückenwerk und seine Ziele
  • Werkstattrat
  • Ressourcencheckliste/Selbsteinschätzungsbogen
  • Beschwerde und Verbesserung
2. Arbeitssicherheit
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Einweisung an Maschinen und Vorrichtungen
  • Unterweisungen/Schulungen
  • Umgang mit dem Hubwagen
3. Lebenspraktische Aktivitäten
  • Gesundheit (z.B. Bewegungsangebote, Gymnastik, Spaziergänge, Laufgruppe)
  • Hauswirtschaft (z.B. Seminar „gesunde Ernährung“)
  • Umwelt (z.B. Mülltrennung)
  • Kreativarbeiten mit unterschiedlichen Materialien
4. Fachspezifische Aktivitäten
  • Pflege der Außenanlagen
  • Qualitätsmanagement
  • Messen und Prüfen
  • Material- und Werkzeugkunde
  • Büroservice, Umgang mit dem PC
  • Montage- und Verpackungsarbeiten
5. Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Flexibilität
  • Ausdauer/Konzentration
6. Ernährung und Bewegung
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
7. Individueller Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Der Berufsbildungsbereich

Im zweijährigen Berufsbildungsbereich nehmen Sie an unserem Weiterbildungsprogramm teil und lernen unsere 5 Bildungsbausteine kennen. Hier besuchen Sie diverse Kurse, Schulungen oder Seminare.

Unsere sieben Bildungsbausteine

1. Kennenlernprozess
  • Hausordnung/Urlaubsordnung/Werkstattvereinbarung
  • Brückenwerk und seine Ziele
  • Werkstattrat
  • Ressourcencheckliste/Selbsteinschätzungsbogen
  • Beschwerde und Verbesserung
2. Arbeitssicherheit
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Einweisung an Maschinen und Vorrichtungen
  • Unterweisungen/Schulungen
  • Umgang mit dem Hubwagen
3. Lebenspraktische Aktivitäten
  • Gesundheit (z.B. Bewegungsangebote, Gymnastik, Spaziergänge, Laufgruppe)
  • Hauswirtschaft (z.B. Seminar „gesunde Ernährung“)
  • Umwelt (z.B. Mülltrennung)
  • Kreativarbeiten mit unterschiedlichen Materialien
4. Fachspezifische Aktivitäten
  • Pflege der Außenanlagen
  • Qualitätsmanagement
  • Messen und Prüfen
  • Material- und Werkzeugkunde
  • Büroservice, Umgang mit dem PC
  • Montage- und Verpackungsarbeiten
5. Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Flexibilität
  • Ausdauer/Konzentration
6. Ernährung und Bewegung
  • Basiswissen zum Thema gesunde Ernährung
  • Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion
  • Anatomie und Physiologie des Menschen
  • Positives Körpergefühl stärken
  • Sportarten theoretisch und praktisch kennenlernen
7. Individueller Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Berufszielfindung (persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten)
  • Auseinandersetzung mit dem Berufsziel bzw. dem angestrebten Praktikum oder Außenarbeitsplatz
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Umsetzbarkeit überprüfen
  • Konkrete Vorbereitung

Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Heidi Lehmal

Arbeitsbereich

Welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es?
Weiter Infos

Praktikum/Außenarbeitsplatz

Interessieren Sie sich für ein Praktium oder einen Außenarbeitsplatz? Wir unterstützen Sie dabei.
Weiter Infos